Angebote zu "Archiv" (4 Treffer)

Jugend in Neukölln als eBook Download von Archi...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(16,99 € / in stock)

Jugend in Neukölln: Archiv der Jugendkulturen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
CD-Hülle
12,00 € *
zzgl. 2,20 € Versand

CD-Hülle Stoff Die CD-Hülle ist von außen mit Stoff mit einem Muster aus vielen verschiedenen Retro-Kameras bezogen. Innen wurde Buchleinen in Marine verwendet. Die CD-Hülle ist eine wunderschöne Verpackung um z.B. Foto-CDs zu verschenken oder das eigene Daten-CD-Archiv aufzupeppen. Diese CD-Hülle ist mit nahezu allen StoffenPapieren meines Sortiments möglich, bitte vorher anfragen! _Je nach Stoffzuschnitt kann das Muster variieren._

Anbieter: DaWanda - Schreib...
Stand: 14.11.2017
Zum Angebot
Berlin: Stadt im Wandel, Hörbuch, Digital, 1, 1...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dreizehn Reiseberichte zeigen Berlin in seiner ganzen Vielfalt. Der Hörer erfährt unter anderem, wie die Zahnbürste nach Berlin kam, besucht die dauerhafte Ausstellung ´´GrenzErfahrungen´´ im Tränenpalast und bekommt einen Eindruck von der Dichtkunst auf den Speisekarten der Hauptstadt. Es geht auch um die Besonderheiten einzelner Stadtteile: Was macht beispielsweise ein Viertel wie Neukölln plötzlich so anziehend? Was passiert mit einem ´´Geheimtipp´´-Bezirk wie Kreuzberg, wenn er von Touristen überlaufen wird? Ob als Filmstadt, als Heimat vieler Straßenkünstler oder als Stadt der Imbissbudenkultur: Berlin bietet eine Fülle von Eindrücken. Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Markus Kästle, Olaf Pessler. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/006042de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 16.12.2017
Zum Angebot
Das zerstörte Schöneberg
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Rauch über der Berliner Ruinenlandschaft war verzogen. Trümmerfrauen hatte ganze Arbeit geleistet, Kriegsschutt war ordentlich an Straßen aufgehäuft und wuchs zu Trümmerbergen heran. Der Umgang mit den leeren Ruinen, die dem Wiederaufbau Berlins im Wege standen, veranlasste die Baulenkungsämter von Schöneberg, Neukölln und Zehlendorf zu einer fotodokumentarischen Auflistung der zerstörten Häuser. Per Dienstauftrag fuhr der Tempelhofer Berufsfotograf Herwarth Staudt zwischen 1949 und 1957 systematisch Schöneberger Straßenzüge ab und hielt Hunderte von Ruinen und Trümmergrundstücken mit seiner Rolleiflex fest. 5 000 katalogisierte Fotoarbeiten seines Schöneberger Dienstauftrags übergab Herwarth Staudt 1988 dem Archiv Schöneberg. Sie stellen heute für die Öffentlichkeit einen unwiederbringlichen Wert dar. Die Autorin Gudrun Blankenburg folgt dem Lebensweg des Fotografen Herwarth Staudt und würdigt sein historisches Fotowerk, ohne das wir heute keinen Einblick mehr hätten auf dasvon den Bomben zerstörte Berlin-Schöneberg. Die zweite, unveränderte Auflage liegt hier nun vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.02.2018
Zum Angebot