Angebote zu "Christine" (6 Treffer)

Neukölln als Buch von Christine Berger, Phillip...
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,90 € / in stock)

Neukölln:Der kleine Stadtführer Berlin. 3. Auflage Christine Berger, Phillip Wilke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Neukölln
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der bewährte Neukölln-Stadtführer bietet in der 3. Auflage neueste Daten und Infos zum buntesten Berliner Bezirk, außerdem neue Portraits von engagierten Bewohnern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Neukölln als Buch von Christine Berger, Phillip...
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neukölln ab 6.9 EURO Der kleine Stadtführer Berlin. 3. Auflage

Anbieter: eBook.de
Stand: 30.11.2017
Zum Angebot
Psychoedukation bei posttraumatischen Störungen...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Trauma ins Leben - Traumapatienten Hilfe zur Selbsthilfe geben Traumata können verschiedene Ursachen haben, wie Krieg, Gewalt oder Unfälle. Die psychischen Folgen für die Betroffenen und ihre Angehörigen haben viele Gesichter - Psychoedukation kann hier helfen. Das Behandlungsmanual ermöglicht Therapeuten, Betroffene fundiert und klar über posttraumatische Störungen aufzuklären und konkrete Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung zu vermitteln. In der aktualisierten 2. Auflage halten die Autorinnen am bewährten praxiserprobten Konzept fest: 15 Sitzungen decken jeweils eine Folgeerscheinung von Traumata ab, beispielsweise Depression, Schlafstörungen, Aggression. Zwei Zusatzmodule widmen sich Trauer und Integration. Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Formulierungsbeispiele sowie Hilfestellungen für den Therapeuten strukturieren jedes Modul. Neu hinzugekommen sind Empfehlungen, wie Therapeuten bei Flashbacks oder akuter Suizidalität reagieren können. EinSetzen lässt sich das Manual in Beratungsstellen, psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken und psychotherapeutischen Praxen. Alexandra Liedl Dr. phil. Dipl.-Psych.; 2005-2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin e.V., seit 2011 Psychologin in der Traumaambulanz der TU München, bei Refugio München und in der Klinik für Psychiatrie der TU München; Preis der DeGPT 2011, Adolf-Ernst-Meyer-Preis 2012 Ute Schäfer Fachärztin für Psychiatrie; 1993-2010 Assistenzärztin am Vivantes Klinikum Berlin Neukölln in der Abteilung für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik; 2005-2006 Leitung der Tagesklinik am Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin e.V.; seit 2010 als Fachärztin für Psychiatrie im Berufsförderungswerk Berlin tätig Christine Knaevelsrud Prof. Dr. phil.; wissenschaftliche Leitung des Behandlungszentrums für Folteropfer Berlin e.V.; Dozentin in verschiedenen Ausbildungsinstituten für Psychotherapeuten; seit 2010 Juniorprofessorin für klinisch-psychologische Intervention am Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie der FU Berlin

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Chill mal, Frau Freitag, 3 Audio-CDs
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Rap und Ramadan battelt sich Frau Freitag durch den Schulalltag ihrer Brennpunktschule. Sie ist die Lehrerin von Blutdruck-Yusuf, dem hyperaktiven Dschingis, der neurotischen Christine und vielen anderen, die nicht genau wissen, was ihnen lieber ist: ihre deutsche Heimat oder ihr türkisches Herz. Babylonische Elterngespräche, verwirrende Lernergebnisse (»Hat Hitler die Mauer gebaut?«) und Entschuldigungszettel im Freestyle. Frau Freitag nimmt?s mit Humor und findet: Ich habe den schönsten Beruf der Welt! Hier geht´s zur Buchausgabe von ´´Chill mal, Frau Freitag´´ auf vorablesen.de Über die Serie: Die Autorin ?Frau Freitag? ist Lehrerin für Englisch und Kunst an einer Integrierten Sekundarschule in Berlin-Neukölln. Seit 2009 schreibt ?Frau Freitag? über ihren beruflichen Alltag in dem Blog ´´Na, wie war?s in der Schule?´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Abschied vom Gleichschritt - Gemeinsam lernen 3...
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinsam Lernen ist Plattform für Debatten und Praxisberichte zur Schule für alle. Die Zeitschrift bietet fundierte und sachliche Argumente für eine bessere, leistungsfähigere und demokratischere Schule. Im Mittelpunkt steht dabei das längere gemeinsame Lernen. In Gemeinsam Lernen finden Sie die gebündelte Kompetenz der Profession - angesehene Pädagog/innen und Wissenschaftler/innen in Redaktion und Beirat. Herausgegeben wird Gemeinsam Lernen von zwei kompetenten Partnern, der GGG - Verband für Schulen des Gemeinsamen Lernens und dem Debus Pädagogik Verlag. Gemeinsam Lernen ist die pädagogische Fachzeitschrift für engagierte Pädagogen, Schulleitungen, Eltern, Politik, Wissenschaft und alle anderen Akteure im Bildungsbereich. Sie sollte in keiner Bibliothek fehlen. Jeder, der informiert sein und Schule aktiv gestalten will, erhält mit dem Abonnement der Zeitschrift Gemeinsam Lernen fundiertes Wissen und treffende Argumente für die Schule der Zukunft. Dr. phil. habil. Silvia-Iris Beutel ist Professorin für Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik an der Technischen Universität Dortmund. Andreas Hanika ist seit 2000 an der HvS. Gemeinsam mit Christine Frank bildet er die Doppelspitze einer erweiterten Schulleitung. Dr. Meike Kricke ist Grundschullehrerin und seit 2009 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln aktiv an der Lehrer/innenbildung beteiligt. Barbara Riekmann war bis 2012 Schulleiterin der Max-Brauer-Schule in Hamburg; sie ist Mitglied im Bundesvorstand der GGG und im Landesvorstand Hamburg. Lothar Sack war bis 2006 Schulleiter der Fritz-Karsen-Schule Berlin-Neukölln. Seit 2007 ist er GGG-Vorsitzender. Dr. phil. habil. Hermann Veith ist Universitätsprofessor für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Sozialisationsforschung an der Georg- August-Universität Göttingen. Ulrich Vieluf ist Mitglied der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs Gemeinschaftsschule Berlin. Er ist Lehrer und war zwischen 1990 und 2010 in der Hamburger Schulverwaltung tätig. Wolfgang Vogelsaenger ist seit 2002 Leiter der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule in Göttingen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot