Angebote zu "Egal" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Die halbe Stadt, die es nicht mehr gibt
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Partys noch Feten hießenZwischen der Karl-Marx-Straße in Neukölln, Ku damm-Kinos und KaDeWe, zwischen dem Schrebergarten in Britz, Forum Steglitz und Europa-Center eine Zeitreise zu einem verschwundenen Archipel und den Menschen, die ihn bewohnten: West-Berlin. Schillernd komische Geschichten aus der halben Stadt, die es nicht mehr gibt."Wenn einer eine Stadt wie Berlin volley nehmen kann, dann ist es Ulrike Sterblich." Wolfgang Herrndorf"Wie absurd die Lage von Berlin (West) war, wird einem erst heute im Rückblick klar. Als Junge wusste ich nur, ich brauche keinen Kompass. Egal wohin man lief, es war immer Osten." Eckart von Hirschhausen

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Mroskos Talente
12,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Lars Mrosko ist Fussballer mit Haut und Haaren. Als ihn eine Knöchelverletzung zwingt, die eigene Karriere an den Nagel zu hängen, will er um keinen Preis seine Leidenschaft aufgeben. Er wird Jugendtrainer bei TeBe Berlin, dann Talentscout für St. Pauli, Wolfsburg und schliesslich sogar den FC Bayern. Er weiss, dass viel Geld im Spiel ist, wenn es um Talente für eine der besten Ligen der Welt geht. Aber das ist ihm egal, er ist glücklich über einen Trainingsanzug in Vereinsfarben, über Anerkennung durch seine Vorgesetzten. Lars Mrosko kommt aus einfachen Verhältnissen, aufgewachsen in Neukölln schlägt er sich mit Ladendiebstählen durch, bis seine Fussballkenntnisse ihn an die richtige Stelle katapultieren - ins Büro von Felix Magath, der Mroskos Leidenschaft erkennt und ihm glaubt, dass Edin Dzeko der richtige Stürmer für Wolfsburg sein könnte ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
In den Gangs von Neukölln
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Wut ist Yehyas Droge. Die Kriminalität sein Heroin. Er kommt nicht davon weg, egal, wie lang er auf Entzug geht. Mit vierundzwanzig hat Yehya E. eine eindrucksvolle Karriere hinter sich: Sohn palästinensischer Flüchtlinge aus dem Libanon, die erste Straftat mit sieben, Einser-Schüler an der Rütli-Schule, mit 15 Boss der mächtigsten Strassengangs von Neukölln, drei Jahre Gefängnis, dann Vorzeige-Aussteiger aus der kriminellen Szene. Er scheint es geschafft zu haben - aber er nutzt seine Chance nicht und wird wieder straffällig. Wer hat versagt? Schonungslos und kritisch erzählt Christian Stahl von einer steilen kriminellen Karriere und dem schwierigen Weg des Ausstiegs, der jederzeit scheitern kann. Ein ebenso einzigartiger wie intimer Bericht über das kriminelle Leben im 'Paralleluniversum' von Neukölln jenseits der Klischees des deutschen Boulevards.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Mroskos Talente
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lars Mrosko ist Fußballer mit Haut und Haaren. Als ihn eine Knöchelverletzung zwingt, die eigene Karriere an den Nagel zu hängen, will er um keinen Preis seine Leidenschaft aufgeben. Er wird Jugendtrainer bei TeBe Berlin, dann Talentscout für St. Pauli, Wolfsburg und schließlich sogar den FC Bayern. Er weiß, dass viel Geld im Spiel ist, wenn es um Talente für eine der besten Ligen der Welt geht. Aber das ist ihm egal, er ist glücklich über einen Trainingsanzug in Vereinsfarben, über Anerkennung durch seine Vorgesetzten. Lars Mrosko kommt aus einfachen Verhältnissen, aufgewachsen in Neukölln schlägt er sich mit Ladendiebstählen durch, bis seine Fußballkenntnisse ihn an die richtige Stelle katapultieren - ins Büro von Felix Magath, der Mroskos Leidenschaft erkennt und ihm glaubt, dass Edin Dzeko der richtige Stürmer für Wolfsburg sein könnte ...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
In den Gangs von Neukölln
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wut ist Yehyas Droge. Die Kriminalität sein Heroin. Er kommt nicht davon weg, egal, wie lang er auf Entzug geht. Mit vierundzwanzig hat Yehya E. eine eindrucksvolle Karriere hinter sich: Sohn palästinensischer Flüchtlinge aus dem Libanon, die erste Straftat mit sieben, Einser-Schüler an der Rütli-Schule, mit 15 Boss der mächtigsten Straßengangs von Neukölln, drei Jahre Gefängnis, dann Vorzeige-Aussteiger aus der kriminellen Szene. Er scheint es geschafft zu haben - aber er nutzt seine Chance nicht und wird wieder straffällig. Wer hat versagt? Schonungslos und kritisch erzählt Christian Stahl von einer steilen kriminellen Karriere und dem schwierigen Weg des Ausstiegs, der jederzeit scheitern kann. Ein ebenso einzigartiger wie intimer Bericht über das kriminelle Leben im 'Paralleluniversum' von Neukölln jenseits der Klischees des deutschen Boulevards.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot