Angebote zu "Heinz" (9 Treffer)

Neukölln ist überall - Heinz Buschkowsky
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Neukölln ist überall als eBook Download von Hei...
9,99 €
Sale
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Neukölln ist überall:1. Auflage Heinz Buschkowsky

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Neukölln ist überall - Heinz Buschkowsky [2 Mp3...
0,21 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 07.05.2019
Zum Angebot
Neukölln
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 100 Jahren wurde aus Rixdorf Neukölln, vor 275 Jahren begann die Migrationsgeschichte Neuköllns mit Ankunft der böhmischen Glaubensflüchtlinge. Berlin-Neukölln - das steht in den Medien heute für Jugendgewalt, Arbeitslosigkeit, Verwahrlosung und migrantische Parallelgesellschaften - eine willkommene Projektionsfläche für Provokateure wie Thilo Sarrazin oder Heinz Buschkowsky. Aber: Neuerdings macht der Bezirk mit seinen 307.000 Einwohnern aus über 160 Nationen und Ethnien auch Schlagzeilen als neuer ´´Trendkiez´´. Doch was verbirgt sich in der Tiefe der Geschichte jenseits aller polarisierenden Wahrnehmungen? Wer weiß heute noch, dass Neukölln seine historischen Wurzeln in der Einwanderung hat - böhmische Glaubensflüchtlinge stellten lange Zeit die Mehrheit der Bevölkerung. Oder dass Neukölln bis 1912 Rixdorf hieß und unter diesem Namen einen berüchtigten Ruf als Amüsierviertel der Unterschichten weit über seine Grenzen hinaus hatte? Dass das ehemals ´´größte Industriedorf Preußens´´ um 1900 die am schnellsten anwachsende Großstadt Deutschlands war - mit allen daraus resultierenden sozialen und kulturellen Problemen. Der Autor führt durch die wechselhafte und konfliktreiche Geschichte eines der traditionsreichsten Berliner Arbeiterbezirke, ohne die gängigen Klischees zu bedienen. Die historisch fundierte Darstellung erklärt die Entwicklungslinien und Brüche des Multikosmos Neukölln - bis hin zu den Debatten der heutigen Zeit. Das Buch zur Geschichte Neuköllns.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Neukölln ist überall
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschlands bekanntester Bürgermeister redet Klartext. Familien, die seit Generationen von Hartz IV leben, Eltern, die sich nicht um ihre Kinder kümmern, Jugendliche ohne Zukunftsperspektive, Parallelgesellschaften, Gewalt und Kriminalität - Berlin-Neukölln ist mittlerweile ein Synonym für die Heimat einer verlorenen Schicht geworden. Aber auch in anderen deutschen Städten haben sich die sozialen Probleme verschärft. Heinz Buschkowsky, der langjährige Bürgermeister von Neukölln, weiß, wo der Schuh drückt. Er kämpft dafür, dass sein in Verruf gekommener Bezirk wieder lebenswert für alle wird. ´´Um ein demokratisches, friedliches und tolerantes Gemeinwesen auch für die Zukunft sicherzustellen, heißt unser gegenwärtiger alternativloser Auftrag: Integration.´´ Aber Integration ist kein Naturgesetz, das sich von alleine vollzieht, lautet seine Botschaft. Er glaubt, dass man Menschen durch Bildung verändern kann. Und er ist davon überzeugt: Wer gefördert werden will, muss sich auch an Regeln halten. Denn gerade diejenigen, die Gefahr laufen, gesellschaftlich abgehängt zu werden, sind angewiesen auf gute Bildungseinrichtungen, vernünftig bezahlte Jobs und eine Polizei, die ein friedliches Zusammenleben sichert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Neukölln ist nirgendwo
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Lebt man in diesem umstrittenen Bezirk Berlins, dann gewöhnt man sich recht schnell daran, dass der eigene Wohnort permanent im Mittelpunkt medialer Debatten steht, überwiegend im negativen Kontext. Regelmäßig wird dabei vor ´´Neuköllner Verhältnissen´´ gewarnt, meistens von Kommentatoren, die diesen Bezirk nicht aus eigener Anschauung oder nur von flüchtigen Expeditionen her kennen. Vor einigen Monaten erschien das Buch des hiesigen Bezirksbürgermeisters Heinz Buschkowsky: ´´Neukölln ist überall´´. Buschkowsky hat mit seinem Bezirk eines gemeinsam, beide sind weit über die Grenzen dieses Verwaltungsbezirkes im Südosten der Bundeshauptstadt hinaus bekannt. Das Buch hat ihn reich gemacht, den Bezirk noch berühmter. Neuerdings lassen sich täglich Touristen aus den Weiten der Bundesrepublik in Bussen durch Neukölln bugsieren. Sie bestaunen die türkischen Obst- und Gemüseläden, die ihnen ja schon aus dem Werk von Buschkowskys Parteigenossen Sarrazin bekannt sind, die arabischen Shisha-Bars und Falafel-Läden, ebenso wie die wie Pilze aus dem Boden schießenden Bars und Galerien der neuesten Neueinwanderer schwäbischer, friesischer und französischer Provenienz. Sie begaffen Kopftuchmädchen und Künstler am Hermannplatz, wo sie sich an einer der zahlreichen Wurstbuden stärken und ihre Currywurst mit Pommes ebenso verdauen, wie ihre Eindrücke. Dann blicken sie noch einmal auf die älteste Karstadt-Filiale Deutschlands, Eröffnungsjahr 1929, bevor sie wieder in ihre Busse steigen, während sie dem vorbeirasenden Blaulicht der Polizeiwagen hinterstarren. Ein junger Hipster verstörte dabei neulich einige Touristen während ihrer Safari durch Neukölln, indem er neben dem Bus herlief und den Neugierigen einen großen Spiegel vorhielt. Irgendwann kam ich auf die Idee, ein Buch über meinen Wohnort zu schreiben, über Neukölln. Besonders über die Menschen dieses Bezirkes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Neukölln ist überall (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Heinz Buschkowsky schlägt Alarm: Zoff auf den Straßen, hohe Arbeitslosigkeit, Überfremdungsängste bei der einheimischen Bevölkerung - das ist die Realität in Berlins Problembezirk Nr. 1. Doch Neukölln ist überall. Buschkowsky sagt, was sich in Deutschland dringend ändern muss. Heinz Buschkowsky ist in Berlin-Neukölln geboren und lebt seitdem dort. Er wuchs in einfachen Verhältnissen auf. Dank öffentlicher Schulen und staatlicher Unterstützung hat er es zu etwas gebracht. Diese Erfahrung hat ihn geprägt. Aus ihr schöpft er die Kraft für sein politisches Engagement. Armut soll kein Schicksal sein, allenfalls eine schwere Ausgangslage, lautet seine Devise. Er glaubt, dass man Menschen durch Bildung verändern kann. Und er ist davon überzeugt: Wer gefördert werden will, muss sich an Regeln halten. Denn gerade diejenigen, die Gefahr laufen, gesellschaftlich abgehängt zu werden, sind auf gute Schulen, ein sicheres Viertel und eine bürgerfreundliche Polizei angewiesen. Buschkowsky weiß, wo der Schuh drückt, und er hat den Mut, unbequeme Wahrheiten auszusprechen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Futschi Deluxe
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Beste: Mit diesem Kochbuch kann man ein Stück Neukölln unter Weihnachtsbäume allerortens tragen. Denn wie Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky, der in Bob Schneiders und Ades Zabels Trash-Universum auch schön öfter erwähnt wurde, verlautbart: ´´Neukölln ist überall´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Kurt Krömer - Die internationale Show - Staffel...
12,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Krömer ist wieder da! Unglaublich, was der Mann aus Neukölln alles kann: sinnentleerte Gespräche führen auf hohem Niveau, unverschämt irgendwo Reinplatzen oder auch einfach mal bloß in die Luft Gucken. Dieser Komiker hat in der deutschen Fernsehunterhaltung Maßstäbe gesetzt. Der preisgekrönte Kurt Krömer (Deutscher Fernsehpreis, Deutscher Comedypreis, Deutscher Kleinkunstpreis) ist ein Talkmaster mit feinem Gespür für die Verletzlichkeit seiner Gesprächspartner. Krömer über Krömer: ´´Ich trete auf die Füße, nicht zwischen die Beine!´´ Denn er ist ein Unschuldslamm, ein Hänschenklein, das in die Welt hinauszieht, ein letzter Gerechter, der unsere schöne Heimat auf die Probe stellt. Doch, die Welt liebt ihn nicht immer so, wie er sich das kleinkrömermäßig denkt. Schockierende Dokumentaraufnahmen belegen das. Überall spielt man ihm übel mit (z.B. beim Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowski, beim Zahnarzt, beim Finanzamt, bei der Berliner Stadtreinigung), aber Krömer wär nicht Krömer, wenn er diese Probleme nicht mit seinem unwiderstehlichen großmäuligen Charme lösen würde. Bei der Verarbeitung seiner Traumata helfen KRÖMER außerdem so kompetente Studiogäste wie Klaus Wowereit, Renate Künast, Matthias Schweighöfer, Christian Anders, Thea Dorn und viele andere. Episoden: Disc 1: 01 Anke Engelke und Nicolette Krebitz 02 Nadeshda Brennicke und Hellmuth Karasek 03 Culcha Candela und Marianne Rosenberg Disc 2: 04 Tom Gaebel und Jürgen Trittin 05 Katia Saalfrank und Winfried Glatzeder 06 Jürgen Tarrach und Jakob Hein Disc 3: 07 Karl Dall und Max Raabe 08 Klaus Barski und No Angels 09 Rudolf Taschner und Katja Weitzenböck Disc 4: 10 Katrin Bauerfeind und Regina Halmich 11 Peter Zwegat und Jasmin Schwiers 12 Ulli Wegner/Arthur Abraham und Tim Mälzer

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot